27.05.
Fernbeziehung Probleme

Tipps für die Aufrechterhaltung einer Fernbeziehung

Eine der schönsten Erinnerungen meiner Kindheit war es, Zeit mit meinen Großeltern zu verbringen, und heute bin ich Gott dafür so dankbar. Ich konnte nicht nur Spiele mit ihnen spielen, sondern auch jeden Abend neue Gutenachtgeschichten hören.

Fernbeziehungen eine schwierige Sache

Erst wenn die Kleinen Zeit mit ihrer Großmutter und ihrem Opa verbringen, werden sie erfahren, dass sie als Schiedsrichter, Stresspuffer, Unterstützer, Vormund und Familienwurzeln fungieren. Die Bindung, die Großeltern zu ihren Enkelkindern haben, ist eine besondere emotionale Bindung, die einzigartig ist. Die Unterstützung, die unsere Eltern von den Großeltern bekommen, bleibt manchmal unbemerkt und manchmal auch nicht geschätzt.

Also, wenn Sie aus beruflichen oder anderen Gründen weit weg von Ihren Eltern leben und Ihre Kinder irgendwie keine Zeit haben, sich mit ihren Großeltern zu verbinden. Im Folgenden finden Sie die Tipps, wie Sie Ihren Kindern helfen können, eine gesunde Fernbeziehung zu ihrem Großvater und ihrer Großmutter aufrechtzuerhalten.

Kommen wir zu ihnen eins nach dem anderen.

1) Machen Sie Ihre Besuche häufig
Wenn Sie in derselben Stadt leben, dann stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kinder öfter zu ihrer Großmutter und ihrem Großvater mitnehmen und falls Sie in einer anderen Stadt oder einem anderen Land leben, planen Sie, sie in den Sommerferien oder an langen Wochenenden zu besuchen. Abgesehen davon können Sie auch ihre Großeltern ermutigen, Besuche oder einen längeren Aufenthalt bei Ihnen zu planen.

2) Technologie macht es einfacher,
in Kontakt zu bleiben Mit dem Fortschritt der Technologie ist es sehr einfach geworden, in Kontakt zu bleiben. Sie können Ihren Kindern FaceTime-, Skype- oder Videoanrufe mit ihrer Großmutter und ihrem Opa machen, indem Sie bestimmte Tage und Zeiten in einer Woche festlegen, damit Kinder etwas haben, auf das sie sich freuen können. Außerdem können Kinder E-Mails, Bilder, Sprachnotizen (einschließlich Gutenachtgeschichten und Reime) oder Texte mit ihrer Oma und ihrem Opa austauschen.

3) Überraschen Sie sie, wenn sie es am wenigsten erwarten
Großeltern lieben es, ihre Enkelkinder zu verwöhnen. Jedes Mal, wenn sie sie besuchen, stellen sie sicher, dass sie sie mit Geschenken überraschen. Was Sie anders machen können, ist, anstatt sie bei der üblichen Gelegenheit zu verschenken, überraschen Sie sie, indem Sie gelegentlich Geschenke per Post senden. Top-Geschenkoptionen sind das Senden von Keksen, ihr Lieblings-Gadget, eine Collage von Bildern oder es kann einfach ein Brief sein. Auf diese Weise werden sie sich mehr verbunden und geliebt fühlen.

4) Mehr Persönliche Kommunikation
Wenn Enkelkinder oder Großeltern zu Besuch kommen, dann ermutigen Sie Ihr Kind, Einzelgespräche mit Oma in der Küche zu verbringen, indem Sie ihr helfen, während sie ein Familienrezept zubereitet, da dies dazu beiträgt, dass das Gespräch freier abläuft.
Abgesehen davon wird die Bitte an den Großvater, Geschichten zu lesen, zu einem bedeutungsvollen Gespräch führen, das manchmal sogar aufschlussreich ist.

5) Freundliche Beziehung
Großeltern fungieren als Brücke zwischen Eltern und Kindern. Eltern haben so viel Druck, alles zu tun und Kinder dazu zu bringen, alles perfekt zu lernen. Der Druck, die besten Eltern zu sein, beginnt damit, dass ihre Kinder lernen, wie man spricht, geht, sich benimmt usw. Als Großeltern können Sie Ihre Enkelkinder unterrichten, ohne die Last zu haben, perfekt in der Erziehung zu sein. Auf diese Weise können Sie als ihr Freund auftreten und sie mit jedem richtigen Schritt auf den richtigen Weg führen, zum Beispiel in ihren Hobbys, ihnen beibringen, wie sie sich der Konkurrenz stellen und wie sie positiv sein können.

Schlusswort:
Oma und Opa haben ihre Erfahrungen in Form von Geschichten zu erzählen. Darüber hinaus sind sie das Lagerhaus für schöne lebensinspirierende Geschichten, die keinem Kind verweigert werden sollten. So nostalgisch, dass ich mich gerade fühle! Was ist Ihre stärkste Erinnerung aus Ihrer Kindheit an Ihre Großeltern?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Thema: Tipps für die Aufrechterhaltung einer Fernbeziehung!